Informationen für Medien

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit informiert über aktuelle Positionen und steht Vertreterinnen und Vertetern der Presse bei Ihren Fragen rund um städtische Themen und Belange gern zur Verfügung.

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Pressemeldungen und Interviews. Gerne vermitteln wir Ihnen auch Interviewpartner.

Zum Pressekontakt

Pressekontakt

  • Pressesprecher Volker Bästlein
    Leiter der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Tel. 030 37711-130

Jetzt wieder einsteigen: "Der Nahverkehr ist nicht Corona-Transporteur"

Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages, anlässlich der Pressekonferenz zur Nahverkehrskampagne #BesserWeiter

Zum Statement

Häufig gesuchte Pressebilder

  • Porträtbild von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages
    Group 2 Download

    Porträt Burkhard Jung

    Porträtbild von Burkhard Jung, Präsident des Deutschen Städtetages
  • Porträtbild von Markus Lewe, Vizepräsident des Deutschen Städtetages
    Group 2 Download

    Porträt Markus Lewe

    Porträtbild von Markus Lewe, Vizepräsident des Deutschen Städtetages
  • Porträtbild von Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages
    Group 2 Download

    Porträt Helmut Dedy

    Porträtbild von Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages

Aktuelle Tweets

Pressedienste per E-Mail?

Über aktuelle Äußerungen und Pressemitteilungen des Deutschen Städtetages können sich Vertreterinnen und Vertreter der Medien per E-Mail informieren lassen. Dazu benötigen wir die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Diese wird nur für den vorgenannten Zweck gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt anmelden

Bestellen Sie unseren Newsletter!

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Der Deutsche Städtetag informiert über aktuelle Informationen und Positionen wöchentlich in seinem Newsletter. Sie erhalten nach Bestellung unseres Newsletters eine E-Mail mit der Bitte zur Bestätigung Ihres Newsletter-Abonnements. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und den Newsletter des Deutschen Städtetages abzubestellen. Hier genügt eine E-Mail an presse-info@staedtetag.de oder nutzen Sie den Abmeldelink im Newsletter.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig! Bitte beachten Sie daher auch unsere Datenschutzerklärung.

Noch nicht das Richtige gefunden?