Kulturstatistik
04.03.2020

Bundesweite statistische Berichte zu verschiedenen Kultursparten online abrufbar

Das Statistische Bundesamt führt im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultusministerkonferenz das Projekt "Bundesweite Kulturstatistik" durch. Der Deutsche Städtetag ist am Begleitarbeitskreis beteiligt.

Ziel des Projekts ist es, mittels vorhandener Daten der Verbände und Institutionen des Kulturbetriebs in Deutschland sowie amtlicher Statistiken ein kulturstatistisches Berichtssystem aufzubauen. Hierzu werden seit dem Jahr 2014 umfassende Bestandsaufnahmen der einzelnen Kultursparten durchgeführt und die Ergebnisse in Spartenberichten dargestellt. Dadurch wird erkennbar, welche kulturstatistischen Daten vorliegen und welche qualitativen Einschränkungen oder Datenlücken bestehen.

Im Rahmen des Projekts sind die folgenden Spartenberichte vorgesehen:

  • Musik
  • Museen, Bibliotheken und Archive
  • Baukultur und Denkmalkultur
  • Film, Rundfunk und audiovisuelle Medien
  • Soziokultur und kulturelle Bildung
  • Bildende Kunst
  • Darstellende Kunst und Tanz
  • Literatur und Presse

Die ersten fünf Spartenberichte sind bereits veröffentlicht worden.

Sie finden die kulturstatistischen Daten und Informationen auf der Website des Statistischen Bundesamtes.