3G-Kontrollen in Bussen und Bahnen
07.12.2021

"Wer mitfahren will, braucht Ticket, Maske und 3G-Nachweis"

Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

Der Deutsche Städtetag befürwortet das Kontrollieren der 3G-Regeln in Bussen und Bahnen. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND):

"Wer mitfahren will braucht – neben einem gültigen Ticket – Maske und 3G-Nachweis."

Die Regeln zu kontrollieren, sei Aufgabe der jeweiligen Verkehrsunternehmen. Schwerpunktkontrollen seien sinnvoll. Die Bundespolizei und städtischen Ordnungsämter könnten bei Bedarf helfen. "Dazu werden zum Beispiel bestimmte Tage für Schwerpunktkontrollen verabredet. Alle Fahrgäste müssen damit rechnen, unangemeldet kontrolliert zu werden."

Zum vollständigen Beitrag auf www.rnd.de