BKK – Positionspapier
07.11.2022

Das Kommunalarchiv - Standortbestimmung in der Wissengesellschaft

Dieses Positionspapier wurde bei der 66. Sitzung der Bundeskonferenz der Kommunalarchive in Köln beschlossen.

Archive haben bekanntlich in mehrfacher Hinsicht unverzichtbare Funktionen für die Gesamtkommune. Sie sichern Recht und machen Informationen für alle zugänglich. Sie schaffen wichtige Voraussetzungen für eine digitale Transformation der Gesamtverwaltung und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Reflexion von Geschichte und Kultur. Das Positionspapier ersetzt das ältere, gleichnamige Papier der BKK aus dem Jahre 2002. Es wurde im Rahmen der 66. Sitzung der BKK verabschiedet und vom Kulturausschuss des Deutschen Städtetages ausdrücklich gebilligt. Es soll dazu dienen, Aufgaben bzw. Funktionen kommunaler Archive in den Kommunen und für die eigene Verwaltung transparent zu machen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bundeskonferenz der Kommunalarchive