5G-Netzausbau
14.01.2022

"Städte sind verlässliche Partner"

Helmut Dedy, Städtetag-Hauptgeschäftsführer, gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

Der Deutsche Städtetag hat Kritik zurückgewiesen, wonach die Kommunen den 5G-Netzausbau blockieren würden. Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy sagte gegebüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND):

"Überall gilt: Anträge auf neue Sendeanlagen werden von den Kommunen genau geprüft. Die Städte sind verlässliche Partner beim Ausbau des 5G-Netzes."
Helmut Dedy Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages

Dedy sagte weiter:

"Die Städte brauchen gut ausgebaute und belastbare Daten- und Mobilfunkverbindungen. Das wünschen sich nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern das ist auch ein Wirtschaftsfaktor.“

Bei der Standortsuche träfen allerdings öffentliche auf privatwirtschaftliche Interessen. Die müssten nun einmal zusammengebracht werden. Der Verband hat bereits Musterverträge mit den Mastaufstellern entwickelt, um den Kommunen die Arbeit zu erleichtern.

Zum Bericht auf www.rnd.de

Mehr zu