Access-Keys:

A A A

Pressemitteilungen

15.11.2019

Deutscher Städtetag verabschiedet Resolution "Für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde"

Die Städte halten eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Stärkung der Demokratie und des gesellschaftlichen Zusammenhalts für dringend erforderlich. Das geht aus einer Resolution des Deutschen Städtetages hervor. Rund 80 Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker verabschiedeten das Papier in Berlin. Mehr

30.10.2019

Rückgang der Gewerbesteuereinnahmen erwartet – robuste kommunale Finanzausstattung und Altschuldenabbau zwingend

Deutscher Städtetag zu den Ergebnissen der Steuerschätzung Mehr

28.10.2019

Altschuldenlösung machbar – Grundsteuerreform auf der Zielgeraden

Deutscher Städtetag veröffentlicht Broschüre "Stadtfinanzen 2019" Mehr

25.10.2019

Der Preis Soziale Stadt 2019 geht nach Bremerhaven

Herausragende Projekte integrierter Quartiersentwicklung ausgezeichnet Mehr

21.10.2019

Start des Bundesinvestitionsprogramms "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen"

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz der Länder und der kommunalen Spitzenverbände Mehr

17.10.2019

"Günther Bantzer stärkte mit Ideen und Überzeugungskraft das Ansehen der Städte und forderte Bürgernähe der Politik ein"

Deutscher Städtetag trauert um seinen ehemaligen Präsidenten Mehr

16.10.2019

Länder, Bund und kommunale Spitzenverbände beschließen Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Gemeinsame Pressemitteilung Mehr

16.10.2019

Kulturpolitisches Spitzengespräch: Bund, Länder, und kommunale Spitzenverbände aktualisieren Handreichung zum Umgang mit NS-Raubgut

Gemeinsame Pressemitteilung Mehr

25.09.2019

Breites gesellschaftliches Bündnis für digitale Teilhabe

Die Digitalisierung bietet viele Chancen, aber bislang können längst nicht alle daran teilhaben: Mit der neuen Initiative "Digital für alle" stellt sich ein breites gesellschaftliches Bündnis dieser Herausforderung. Das gemeinsame Ziel lautet, die digitale Teilhabe zu fördern. Mehr

24.09.2019

Städte unterstützen mehr Engagement für Klimaschutz – Schritte im Verkehr reichen noch nicht aus

Deutscher Städtetag nach Präsidiumssitzung in Salzgitter zum Klimapaket Mehr

29.08.2019

E-Tretroller im Stadtverkehr

Handlungsempfehlungen für deutsche Städte und Gemeinden zum Umgang mit stationslosen Verleihsystemen Mehr

26.08.2019

Nahmobilität stärken – E-Tretroller in den Stadtverkehr integrieren

Deutscher Städtetag, Deutscher Städte- und Gemeindebund und Anbieter Circ, Lime, TIER und Voi unterzeichnen Vereinbarung Mehr

21.08.2019

Kommunale Jobcenter laden zur Aktionswoche ein

Gemeinsame Pressemitteilung von Deutschem Städtetag und Deutschem Landkreistag Mehr

24.07.2019

Investitionen ziehen an – Investitionsstau bleibt aber weiterhin hoch

Die kommunalen Spitzenverbände freuen sich über die weiterhin gute wirtschaftliche Lage in der Bundesrepublik. Trotz abgeschwächter Wachstumsaussichten stehen die kommunalen Haushalte im Durchschnitt derzeit noch gut da. Mehr

22.06.2019

Städtetag, Gemeindebund und VKU: Daseinsvorsorge für zukunftsfeste und lebenswerte Städte und Kommunen!

Zum morgigen Tag der Daseinsvorsorge, auch als Internationaler Tag der öffentlichen Dienste bekannt, betonen der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund und der Verband kommunaler Unternehmen die Bedeutung der kommunalen Infrastrukturen für gleichwertige Lebensverhältnisse. Mehr

06.06.2019

Städte brauchen und schaffen Zusammenhalt – Grundsteuer sichern, Klimaschutz stärken, Digitalisierung gestalten

Die Städte in Deutschland haben ihren Willen und ihre Bereitschaft betont, sich den aktuellen Herausforderungen wie dem veränderten Miteinander im digitalen Zeitalter, dem Klimaschutz und nachhaltiger Mobilität sowie bezahlbarem Wohnen zu stellen. Die wichtigsten Positionen zu diesen Zukunftsaufgaben hat der Städtetag bei seiner Hauptversammlung in einer "Dortmunder Erklärung" verabschiedet. Mehr

06.06.2019

Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung als Präsident gewählt – erstmals Städtetagspräsident aus ostdeutscher Stadt

Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung ist neuer Präsident des Deutschen Städtetages. Mehr

06.06.2019

Ein neuer Blick auf die Stadt: Interessengegensätze deutlich ansprechen und Wege für lebenswerte Städte aushandeln

Städte sind Leben, Städte sind Vielfalt, aber Städte sind auch gelebte Interessengegensätze. Die Städte gestalten Veränderung und beteiligen die Menschen, um Interessen auszugleichen für mehr Lebensqualität in der Stadt. Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, plädierte in seiner Rede während der Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbandes in Dortmund für einen neuen Blick auf die Stadt Mehr

05.06.2019

Städte schaffen Zusammenhalt – Gleichwertige Lebensverhältnisse sichern – Nachhaltige Bodenpolitik nötig, auch mit Baugeboten

In seiner Rede während der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages in Dortmund hat der Präsident des kommunalen Spitzenverbandes, Oberbürgermeister Markus Lewe aus Münster, die Rolle der Städte für den Zusammenhalt der Gesellschaft hervorgehoben. Mehr

04.06.2019

Städte brauchen auch Bund und Länder für wirksamen Klimaschutz – Dringender Appell zur Einigung bei der Grundsteuer-Reform

Wirksamer Klimaschutz und notwendige Anpassungen an den Klimawandel stellen die Städte seit einiger Zeit vor erhebliche Herausforderungen. Über die eigenen Anstrengungen der Städte und ihrer Stadtwerke hinaus müssen Bund und Länder die Städte stärker unterstützen. Das betonte der Vizepräsident des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly aus Nürnberg, zum Auftakt der Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbandes in Dortmund. Mehr

04.06.2019

Zusammenhalt in den Städten stärken, nachhaltige Mobilität forcieren und mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen

Die deutschen Städte halten einen stärkeren Zusammenhalt in der Gesellschaft für nötig und wollen dazu ihren Beitrag leisten. Zum Auftakt der Hauptversammlung des kommunalen Spitzenverbandes in Dortmund sagte dessen Präsident, Oberbürgermeister Markus Lewe aus Münster: "Zusammenhalten in unseren Städten – das ist Realität, Forderung und Hoffnung zugleich." Mehr

03.06.2019

Preis Soziale Stadt: Machen Sie mit und reichen Sie ihr Projekt beim bundesweiten Wettbewerb ein!

Bis zum 29. Juli 2019 können sich Projekte bewerben, die im Sinne sozialer Quartiersentwicklung den nachbarschaftlichen Zusammenhalt stärken sowie Integration und ein gutes Miteinander fördern. Mehr

13.05.2019

Difu-Umfrage: Wohnraummangel ist derzeit die größte Herausforderung für die Städte

"OB-Barometer 2019" des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) zeigt gegenüber dem Vorjahr deutliche Trendverschiebungen in kommunalen Handlungsfeldern Mehr

10.05.2019

Europa ist eine lebendige Idee, lokale Demokratie braucht jede Stimme – Appell zur Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai

Oberbürgermeister-Konferenz der ostdeutschen Städte in Weimar Mehr

10.05.2019

Mittel für Städtebauförderung auf aktuellem Niveau stabil halten – Planungssicherheit auch langfristig gewährleisten

Oberbürgermeister-Konferenz des Deutschen Städtetages in Weimar Mehr

09.05.2019

Wachstumsschwäche bei Steuereinnahmen ernst nehmen – Vorsorge für schlechtere Konjunkturphase treffen

Deutscher Städtetag zu den Ergebnissen der Steuerschätzung Mehr

09.05.2019

Städtebauförderung muss sich Veränderungsprozessen anpassen und trägt zu gleichwertigen Lebensverhältnissen bei

Gemeinsames Positionspapier "Weiterentwicklung der Städtebauförderung" des Deutschen Städtetages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes Mehr

08.05.2019

Wohngeld stärken – Verbände begrüßen Vorstoß der Bundesregierung zur Erhöhung und regelmäßigen Anpassung

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW und des Deutschen Mieterbundes Mehr

06.05.2019

SDG-Portal ausgezeichnet - Deutscher Städtetag hat Portal mit sechs Partnern entwickelt

Nachhaltigkeitspreis der Vereinten Nationen für Informationsportal zur Umsetzung der "Sustainable Development Goals" in den Kommunen Mehr

26.04.2019

Markt für Wohnimmobilien 2018: Hohes Preisniveau in deutschen Städten setzt sich fort

Umfrage des Deutschen Städtetages Mehr

02.04.2019

Städte warnen vor Scheitern der Grundsteuerreform – bundeseinheitliche Regelung weiterhin notwendig

Präsidium des Deutschen Städtetages beriet in Bayreuth Mehr

02.04.2019

Städte engagieren sich gegen Armut – Bund und Länder sollten strukturschwache Städte und Regionen stärker fördern

Der Deutsche Städtetag appelliert vor dem Hintergrund eines Armutsberichts der Bertelsmann Stiftung an Bund und Länder, strukturschwache Städte und Regionen stärker zu fördern. Dazu müssten zum Beispiel die Mittel der "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" deutlich ausgeweitet werden. Mehr

02.04.2019

Finanzlage insgesamt sehr positiv – Unterschiede zwischen strukturschwachen und wirtschaftsstarken Städten und Regionen bleiben problematisch

Deutscher Städtetag zur Statistik Kommunalfinanzen 2018 Mehr

01.04.2019

Wettbewerb zum Deutschen Bauherrenpreis 2020 ausgelobt – Wohnungswirtschaft, Architekten und Kommunen zur Beteiligung aufgerufen

Gemeinsame Pressemitteilung des Bundes Deutscher Architekten, des Deutschen Städtetages und des Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen Mehr

29.03.2019

"Oberbürgermeisterin Barbara Bosch kämpfte leidenschaftlich und selbstbewusst für die Sache der Städte"

Der Deutsche Städtetag dankt der Ersten Stellvertreterin des Präsidenten des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeisterin Barbara Bosch, für ihren engagierten Einsatz für die Gemeinschaft der deutschen Städte. Mehr

28.02.2019

Bildung, Mobilität, Digitalisierung: Deutsche Städte stärken Zusammenarbeit mit Israel

Delegation von Städten in Tel Aviv Mehr

27.02.2019

Bundesweites Projekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung wird weiter ausgebaut

Gemeinsame Pressemitteilung der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV), Bundesagentur für Arbeit sowie von Deutschem Landkreistag und Deutschem Städtetag. Mehr

27.02.2019

"Menschen müssen Verbesserungen vor Ort spüren, damit gleichwertige Lebensverhältnisse näher rücken"

Die kommunalen Spitzenverbände haben sich in einem Gespräch mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesinnenminister Horst Seehofer und Kanzleramtsminister Prof. Dr. Helge Braun über Themen ausgetauscht, die für die Städte, Landkreise und Gemeinden aktuell von besonderer Bedeutung sind. Mehr

20.02.2019

Städtetag fordert: Gigabit-Ausbau beschleunigen, Funklöcher schließen, Breitbandförderprogramme anpassen

Gremien des Deutschen Städtetages berieten in Hamm Mehr

20.02.2019

Bürgernahes Europa verwirklichen, europäische Idee des Zusammenhalts beherzt unterstützen – Aufruf zur Europawahl

Die Städte bekennen sich zur Idee der europäischen Integration als Pfeiler für ein friedliches Zusammenleben und wirtschaftliches Wachstum in Europa. Sie rufen die Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Europawahl am 26. Mai zu beteiligen und ihrer Stimme Gewicht zu verleihen. Der Deutsche Städtetag hat vor der Europa-Wahl eine Erklärung mit dem Titel "Städte für Europa – Europa in den Städten" verabschiedet, die auch zehn Forderungen enthält. Mehr

06.02.2019

Beitrag zur Wohnraumoffensive: Flächen für bezahlbares Wohnen mobilisieren

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Mehr

06.02.2019

"Vielfalt im europäischen Bankenmarkt stärken"

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes Mehr

Archiv

  • Pressemitteilungen 2018 Mehr
  • Pressemitteilungen 2017 Mehr
  • Pressemitteilungen 2016 Mehr

Schwerpunkte

  • Verkehr, nachhaltige Mobilität und Luftreinhaltung Mehr
  • Wohnungsmangel und Wohnungsbau Mehr
  • Kommunale Finanzlage und Grundsteuer Mehr
  • Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern Mehr

Aachen Aalen Amberg Annaberg-Buchholz Ansbach Aschaffenburg Auerbach/Vogtland Augsburg Bad Kreuznach Bad Reichenhall Baden-Baden Bamberg Bautzen Bayreuth Berlin Biberach an der Riß Bielefeld Bocholt Bochum Bonn Bottrop Brandenburg an der Havel Braunschweig Bremen Bremerhaven Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coburg Cottbus Darmstadt Delitzsch Delmenhorst Dessau-Roßlau Dortmund Dresden Duisburg Düren Düsseldorf Eberswalde Eisenach Eisenhüttenstadt Emden Erfurt Erkner Erlangen Essen Esslingen am Neckar Falkensee Finsterwalde Flensburg Forst (Lausitz) Frankenthal (Pfalz) Frankfurt (Oder) Frankfurt am Main Freiberg Freiburg im Breisgau Friedrichshafen Fulda Fürth Gelsenkirchen Gera Gießen Gladbeck Glauchau Goslar Gotha Greifswald Gräfelfing Göttingen Gütersloh Hagen Halberstadt Halle (Saale) Hamburg Hameln Hamm Hanau Hannover Heidelberg Heidenheim an der Brenz Heilbronn Hennigsdorf Herford Herne Hildesheim Hof Hoyerswerda Ingolstadt Iserlohn Jena Kaiserslautern Kamenz Karlsruhe Kassel Kaufbeuren Kempten (Allgäu) Kiel Koblenz Konstanz Krefeld Köln Landau in der Pfalz Landsberg am Lech Landshut Leinefelde-Worbis Leipzig Leverkusen Limbach-Oberfrohna Lindau (Bodensee) Ludwigsburg Ludwigshafen am Rhein Lörrach Lübeck Lüneburg Magdeburg Mainz Mannheim Marburg Memmingen Merseburg Mönchengladbach Mühlhausen/Thüringen Mülheim an der Ruhr München Münster Neu-Ulm Neubrandenburg Neuenhagen bei Berlin Neumünster Neuruppin Neuss Neustadt am Rübenberge Neustadt an der Weinstraße Neustadt bei Coburg Neuwied Nordhausen Nürnberg Nürtingen Oberhausen Offenbach am Main Offenburg Oldenburg Osnabrück Passau Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen Potsdam Quedlinburg Recklinghausen Regensburg Remscheid Reutlingen Riesa Rosenheim Rostock Saarbrücken Salzgitter Sassnitz Schwabach Schwedt/Oder Schweinfurt Schwerin Schwäbisch Gmünd Siegen Sindelfingen Solingen Speyer Stendal Straubing Stuttgart Suhl Taucha Teltow Teterow Trier Tübingen Ulm Velten Viersen Villingen-Schwenningen Weiden in der Oberpfalz Weimar Wiesbaden Wilhelmshaven Wismar Witten Wittenberg Wolfsburg Wolgast Worms Wuppertal Würzburg Zweibrücken Zwickau