Access-Keys:

A A A

Der Deutsche Städtetag - die Stimme der Städte

Der Deutsche Städtetag ist der kommunale Spitzenverband der kreisfreien und der meisten kreisangehörigen Städte in Deutschland. In ihm haben sich rund 3400 Städte und Gemeinden mit rund 51 Millionen Einwohnern zusammengeschlossen.

Logo Gremiendienst
Logo Kommon
Logo Bundesfreiwilligendienst

Veranstaltungen

Tag der Kommunalwirtschaft 2016

15. - 16.03.2016, Dortmund Mehr

polis Convention: Fachmesse für Stadt- und Projektentwicklung

20. - 21.04.2016, Düsseldorf Mehr

Tag der Städtebauförderung - Anmeldung bis 31. März

21.05.2016, deutschlandweit Mehr

Weitere Veranstaltungen

Aus den Städten

Köln: Vorreiter der Open-Data-Bewegung Mehr

Essen: Gesundheitspreis NRW für Projekt "Arbeitslosigkeit und Gesundheit" Mehr

Weitere Meldungen

Aktuell

Kabinettsbeschluss zu Sozialgesetzbuch II: Städtetag begrüßt Rechtsvereinfachung – Schritt in die richtige Richtung

Der Deutsche Städtetag begrüßt, dass Bund und Länder die Leistungen für Arbeitslosengeld II-Empfänger und ihre Familien einfacher regeln wollen. Mehr

Kabinettsbeschluss zu Konzessionsvergabe von Strom- und Gasnetzen: "Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit – Nachbesserungen erforderlich!"

Das Bundeskabinett hat heute einem Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) zum § 46 Energiewirtschaftsgesetz zugestimmt. Die kommunalen Spitzenverbände und der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) begrüßen den Beschluss. Mehr

Städtetag begrüßt Beschluss des Bundeskabinetts zum "Asylpaket II"

Statement der Präsidentin des Deutschen Städtetages, Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse, Ludwigshafen Mehr

Städtetag zu Sozialhilfe für EU-Bürger: Urteilsgründe schwer nachvollziehbar – Gesetzgeber muss handeln

Statement von Helmut Dedy, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, zum Urteil des Bundessozialgerichts zu Sozialhilfeleistungen für EU-Bürger (nach Vorliegen der Urteilsbegründung) Mehr

Zuwanderung steuern und reduzieren – Kommunen nicht überfordern – Integrationsmaßnahmen ausweiten

Der Deutsche Städtetag sieht die Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge mittlerweile vielerorts erschöpft und eine Reihe von Kommunen an den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Vor diesem Hintergrund fordert der kommunale Spitzenverband in einem heute veröffentlichten Positionspapier, die Zuwanderung unter besonderer Berücksichtigung des Familiennachzugs stärker zu steuern und zu reduzieren. Mehr

Schwerpunkte

Aufnahme von Flüchtlingen und Asylbewerbern

Die Aufnahme, Unterbringung und Integration von Flüchtlingen in unsere Gesellschaft ist eine große Herausforderung. Mit beständigem Engagement und Einsatz versuchen die Städte, diese Aufgabe zu meistern. Mehr

Kommunale Finanzlage und föderale Finanzbeziehungen

Im Vergleich zu den desaströsen Vorjahren konnten viele Städte ihre Finanzsituation verbessern. Vielen Kommunen bleibt es jedoch unmöglich, den Haushalt aus eigener Kraft auszugleichen. Mehr

Verkehrsinfrastruktur

Die Verkehrsinfrastruktur in den Städten ist an vielen Stellen notleidend. Mancherorts droht sogar der Kollaps maßgeblicher Verkehrswege. Die notwendige Sanierung von wichtigen kommunalen Brücken, Tunneln und Straßen überfordert viele Städte finanziell. Mehr

Schlaglicht

Cover GFB 2015 Langfassung

Gemeindefinanzbericht 2015

Wachsendes Gefälle zwischen den Städten – Entwicklungschancen für alle sichern Mehr

Publikationen

Bild Staedtetag Aktuell

1|2016 Aus dem Inhalt

Im Forum

  • Den Wohnraummangel gemeinsam bekämpfen – bezahlbare Wohnungen für alle Bevölkerungsgruppen
    Von Dr. Eva Lohse
  • Konfliktmanagement für den öffentlichen Raum in München
    Von Brigitte Gans
  • Die Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes
    Von Tim Bagner

Mehr

Grafiken und Fotos

GFB 2015 Bild Grafik Risikoindikatoren

Gebündelte Risikoindikatoren

Arbeitslosigkeit, Unterbeschäftigung, Medianeinkommen, Kinderarmut und Schulabgänger ohne Abschluss

Weitere Grafiken und Fotos


Aachen Aalen Amberg Annaberg-Buchholz Ansbach Aschaffenburg Auerbach/Vogtland Augsburg Bad Kreuznach Bad Reichenhall Baden-Baden Bamberg Bautzen Bayreuth Berlin Biberach an der Riß Bielefeld Bocholt Bochum Bonn Bottrop Brandenburg an der Havel Braunschweig Bremen Bremerhaven Castrop-Rauxel Celle Chemnitz Coburg Cottbus Darmstadt Delitzsch Delmenhorst Dessau-Roßlau Dortmund Dresden Duisburg Düren Düsseldorf Eisenach Eisenhüttenstadt Emden Erfurt Erkner Erlangen Essen Esslingen am Neckar Falkensee Filderstadt Finsterwalde Flensburg Forst (Lausitz) Frankenthal (Pfalz) Frankfurt (Oder) Frankfurt am Main Freiberg Freiburg im Breisgau Friedrichshafen Fulda Fürth Gelsenkirchen Gera Gießen Gladbeck Glauchau Goslar Gotha Greifswald Gräfelfing Göttingen Hagen Halle (Saale) Hamburg Hameln Hamm Hanau Hannover Heidelberg Heidenheim an der Brenz Heilbronn Hennigsdorf Herford Herne Hildesheim Hof Hohen Neuendorf Hoyerswerda Ingolstadt Iserlohn Jena Kaiserslautern Kamenz Karlsruhe Kassel Kaufbeuren Kempten (Allgäu) Kiel Koblenz Konstanz Krefeld Köln Landau in der Pfalz Landsberg am Lech Landshut Lauchhammer Leinefelde-Worbis Leipzig Leverkusen Limbach-Oberfrohna Lindau (Bodensee) Ludwigsburg Ludwigshafen am Rhein Lörrach Lübeck Lüneburg Magdeburg Mainz Mannheim Marburg Memmingen Merseburg Mönchengladbach Mühlhausen/Thüringen Mülheim an der Ruhr München Münster Neu-Ulm Neubrandenburg Neuenhagen bei Berlin Neumünster Neuruppin Neuss Neustadt am Rübenberge Neustadt an der Weinstraße Neustadt bei Coburg Neuwied Nordhausen Nürnberg Oberhausen Offenbach am Main Offenburg Oldenburg Osnabrück Passau Pforzheim Pirmasens Pirna Plauen Potsdam Quedlinburg Recklinghausen Regensburg Remscheid Reutlingen Riesa Rosenheim Rostock Saarbrücken Salzgitter Sassnitz Schwabach Schwedt/Oder Schweinfurt Schwerin Schwäbisch Gmünd Siegen Sindelfingen Solingen Speyer Stendal Straubing Stuttgart Suhl Taucha Teltow Teterow Traunstein Trier Tübingen Ulm Velten Viersen Villingen-Schwenningen Völklingen Weiden in der Oberpfalz Weimar Wiesbaden Wilhelmshaven Wismar Witten Wittenberg Wolfenbüttel Wolfsburg Wolgast Worms Wuppertal Würzburg Zweibrücken Zwickau