10
Okt
2021
Bewerbung jetzt einreichen!

Preis für gute Verwaltung 2021

Für Bürgerzentrierte und innovative Behördenarbeit

VERWALTUNG GESTALTET GESELLSCHAFT

Deutschland ist ein Land der Bürokratie - im positiven wie im negativen Sinn. Manchmal ist Verwaltungsarbeit für Bürgerinnen nur schwer nachvollziehbar.

Bürokratie heißt aber auch, dass es überhaupt einen offiziellen, nämlich demokratisch legitimierten, Weg gibt und wir nicht von Willkür oder Bestechung abhängig sind.

Was es auf jeden Fall immer bedeutet: Verwaltung hat in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle.

Verwaltung steht mit ihren Mitarbeiterinnen, Kommunikationsmedien und -wegen, ihren Methoden, ihrem Service und ihrer Haltung für einen wichtigen Bestandteil unseres demokratischen Grundverständnisses.

Das sollte gewürdigt werden: Mit dem Preis für gute Verwaltung 2021!

Verwaltung steht mit ihren Mitarbeiterinnen, Kommunikationsmedien und -wegen, ihren Methoden, ihrem Service und ihrer Haltung für einen wichtigen Bestandteil unseres demokratischen Grundverständnisses.

Das sollte gewürdigt werden: Mit dem Preis für gute Verwaltung 2021!

TEILNAHME

Bewerben können sich Behörden, Abteilungen oder Mitarbeiterinnen mit einem abgeschlossenen Projekt, das sich zum Ziel gesetzt hat, Verwaltungsarbeit im Sinne von Bürgerinnen bzw. Nutzerinnen zu verbessern.

Es können Projekte eingereicht werden, deren Lösung sich direkt an Bürgerinnen oder auch interne und externe Abteilungen, Partnerinnen, Dienstleister richtet.

Der Preis für gute Verwaltung wird im deutschsprachigen Raum vergeben. Dabei zählt nicht ausschließlich das Ergebnis, gewürdigt wird auch Ihre Arbeitsweise und der innovative Ansatz, selbst wenn diese nicht das gewünschte Ergebnis erzielten.

Bewertet wird an erster Stelle ein bürgerzentriertes Vorgehen bzw. Lösung. Außerdem fließen die Kriterien Nachhaltigkeit, Innovation, intelligente digitale Lösung und Mut ein.

Der Einsendeschluss ist der 24. Oktober 2021.

Weitere Informationen finden Sie unter