04
Nov
2021
11
Nov
2021
Bundesministerium für Umwelt Naturschutz und nukleare Sicherheit | Difu

Kommunale Klimakonferenz 2021

"Handlungsdruck trifft Tatkraft – Klimaaktive Kommunen auf dem Weg": Konferenz mit Livestream und Online-Fachforen
04
Nov
2021
11
Nov
2021

Ort

Veranstaltungsform
hybrid

Ansprechpartner/in

labconcepts//Agentur für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Telefon

0228 2498110

Am 4. November 2021 findet die Kommunale Klimakonferenz 2021 unter dem Motto "Handlungsdruck trifft Tatkraft – Klimaaktive Kommune auf dem Weg" statt. Dort werden die Herausforderungen und Aufgaben von Verwaltung und Politik diskutiert und der Blick auf vorbildliche Klimaaktivitäten gerichtet. Eine Vertretung der Hausleitung des Bundesumweltministeriums sowie Vertreter der kommunalen Spitzenverbände werden die Gewinner des Wettbewerbs "Klimaaktive Kommune 2021", den das Bundesumweltministerium zusammen mit dem Deutschen Institut für Urbanistik auslobt, öffentlich bekannt geben. Ihre Projekte werden in Videoclips vorgestellt.

Der erste Konferenzteil findet am 4. November als kleine Präsenzveranstaltung (nur für geladene Gäste) in Berlin statt und wird für alle Interessierten via Livestream online übertragen. Der zweite Konferenzteil besteht aus fünf Online-Foren vom 5. bis 11. November, in denen Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung und Praxis anderen Kommunen Impulse für die tägliche Klimaschutzarbeit geben.

Für beide Konferenzteile ist eine Anmeldung erforderlich, um die Zugangsdaten zu den Online-Angeboten zu erhalten. Selbstverständlich ist auch eine Teilnahme an mehreren Online-Fachforen möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Anmeldung zur Präsenzveranstaltung aufgrund von Corona-Auflagen nur für geladene Gäste möglich ist. Das Anmeldeformular für alle Konferenzteile (Präsenzveranstaltung, Livestream und Online-Fachforen) finden Sie unter:

Die Teilnahme ist kostenfrei. Zielgruppe sind Akteure im kommunalen Klimaschutz, insbesondere Führungs- und Fachpersonal aus kommunalen Umwelt-, Verkehrs- und Planungsressorts, Ratsmitglieder, Klimaschutzmanager und -managerinnen, Energiebeauftragte etc.