03
Dez
2020
Ehrenamt

Preisverleihung Deutscher Engagementpreis 2020

Am 3. Dezember ab 18 Uhr findet die Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises statt. Seien Sie live dabei!
03
Dez
2020

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement von Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Mehr als 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Helmut Dedy, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, ist in der Jury des Preises.

Live-Übertragung der Preisverleihung

Am 3. Dezember von 18.00 bis 19.30 Uhr findet die Verleihung des Deutschen Engagementpreises 2020 per Livestream statt. Die Gewinnerinnen und Gewinner aller Kategorien sowie des Publikumspreises werden offiziell bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Die Preisverleihung wird in diesem Jahr als Sendung von ALEX Berlin live übertragen. Alle können dabei zu sein, wenn verkündet wird, wer die Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Engagementpreises sind. Im virtuellen Raum sind die Plätze unbegrenzt!

Den Livestream finden Sie am 3. Dezember ab 18 Uhr unter folgendem Link:

Zum Livestream

Kategorien und Publikumspreis

Für den Deutschen Engagementpreis 2020 konnten alle erstplatzierten Preisträgerinnen und Preisträger vorgeschlagen werden, die zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 31. Mai 2020 bei Wettbewerben ausgezeichnet wurden. Der Einsendeschluss war der 20. Juni 2020. Der Deutsche Engagementpreis wird in fünf Kategorien verliehen, die jeweils mit 5.000 Euro dotiert sind:

  • Chancen schaffen
  • Leben bewahren
  • Generationen verbinden
  • Grenzen überwinden
  • Demokratie stärken

Eine Jury wählte die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Alle anderen Nominierten nahmen vom 15. September bis 27. Oktober 2020 an der Online-Abstimmung über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis teil. Außerdem gewinnen die ersten 50 Plätze der Abstimmung die Teilnahme an einem kostenfreien Weiterbildungsseminar in Berlin.