22
Mär
2024
Bundesumwelt

Bundeswettbewerb "Blauer Kompass"

Kommunen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Vereine, Verbände und Stiftungen können sich bis zum 22. März 2024 bewerben.
22
Mär
2024

Ort

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Stresemannstraße 128
10117 Berlin

Ansprechpartner/in

Wettbewerbsbüro Blauer Kompass

Telefon

030 369961 - 12

Der Bundeswettbewerb "Blauer Kompass" ist in die fünfte Runde gestartet und Bewerbungen können ab sofort und bis zum 22. März 2024 eingereicht werden.

Der "Blaue Kompass" zeichnet besonders innovative Projekte zur Klimavorsorge und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus, dazu zählen beispielsweise Maßnahmen zum Hitze- oder Arbeitsschutz besonders bei vulnerablen Personen, klimaresiliente Produkt- und Fertigungskreisläufe, innovative Konzepte zum Umgang mit neuen Krankheitserregern und invasiven Arten, der Anbau klimaangepasster Pflanzensorten, renaturierte Moore und Wälder oder naturbasierte Maßnahmen zur Starkregenvorsorge.

Fragen rund um die Bewerbung beantwortet das Wettbewerbsbüro per Mail via
blauerkompass@uba.de oder telefonisch. Unterstützung bei der Bewerbung sowie weitere Informationen zum Bundespreis werden auch vom Zentrum KlimaAnpassung (ZKA) im Rahmen eines Online-Webinars am 28. Februar 2024 angeboten.

Die fünf prämierten Projekte werden am 19. September 2024 im Rahmen der Woche der Klimaanpassung bei einer feierlichen Preisverleihung im Bundesumweltministerium in Berlin ausgezeichnet.

Die Bewerbung ist ab sofort auf www.uba.de/blauerkompass in den folgenden vier Kategorien möglich:

  • Kommunen
  • private und kommunale Unternehmen
  •  Forschung- und Bildungseinrichtungen
  • Vereine, Verbände, Stiftungen