02
Jun
2022
03
Jun
2022
zep | HSB | Freie Hansestadt Bremen

26. Europäischer Verwaltungskongress

Verwaltung am Kipp-Punkt: Arbeit - Klima - Digitalisierung
02
Jun
2022
03
Jun
2022

Ansprechpartner/in

w2m-net veranstaltungen

Telefon

0421167 606 19

COVID-19, eine weltweite Pandemie, legt alle Schwachstellen unserer Gesellschaft offen – und sie verändert auch Leben und Arbeiten.  Klimawandel, eine desaströse Entwicklung für Erde, Mensch und unsere Lebensgrundlagen – wenn nicht ernsthaft und intensiv gegengesteuert wird.                     

Digitalisierung, ein bedeutsamer Beitrag zur Rettung des Klimas und zugleich Konsequenz aus der Schwachstellenanalyse der COVID-19-Folgen.

Wir erleben zurzeit Transformationen in unserer Gesellschaft, die - das spüren wir - wohl Höchstleistungen auch von der öffentlichen Verwaltung fordern werden. Stellen wir nicht jetzt die Weichen, treffen wir nicht jetzt Entscheidungen, werden wir uns über den dann eintretenden Zustand unserer Gesellschaft und öffentlichen Verwaltung wundern – einen Zustand, den wir gar nicht haben wollten. Die Kipp-Punkte werden überschritten sein, Entwicklungen werden zu ungesteuerten Prozessen.

Deshalb wird sich beim 26. Europäischer Verwaltungskongress am 2. und 3. Juni 2022 in Bremen mit der Frage auseinander gesetzt, wie Verwaltung zum proaktiven Treiber für Lösungen wird. Wie kann öffentliche Verwaltung in den Handlungsfeldern Arbeit, Digitalisierung und Klima handlungsfähiger, schneller und entschlossener werden, um unerwünschte bis gefährliche Entwicklungen zu verhindern?                   

Weitere Informtionen werden auf der Kongressseite laufend aktualisiert