Rundschreiben
29.04.2021

Unterstützung für Kommunalpolitik bei Hass und Gewalt: www.stark-im-amt.de ist online

Heute wurde unser Portal für Kommunalpolitik gegen Hass und Gewalt "www.stark-im-amt.de" durch seinen Schirmherren, den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier, offiziell freigeschaltet.

Rundschreiben des Hauptgeschäftsführers Helmut Dedy

Für uns ist es nicht hinnehmbar, dass mehr als die Hälfte von Ihnen schon einmal beleidigt, bedroht oder tätlich angegriffen wurde. Ein Fünftel von Ihnen habe laut einer Umfrage unter mehr als 1.600 Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern aus Sorge um die eigene Sicherheit oder die der Familie schon über einen Rückzug aus der Politik nachgedacht.

Wir möchten mit dem Portal auch ein Zeichen setzen. Wer Menschen angreift, die sich für unser Gemeinwesen einsetzen, greift immer auch unsere freiheitliche und demokratische Gesellschaft an. Es ist Aufgabe von uns allen, der Kommunalpolitik den Rücken zu stärken. Denn es ist wichtig, dass Sie auch weiterhin gerne für die Menschen in Ihren Städten da sind.

Wenn Sie nicht am Live-Stream teilnehmen konnten, können Sie die Freischaltung des Portals in unserer Mediathek ansehen: Freischaltung "Stark-im-Amt".

Das Portal soll stetig weiterentwickelt werden. Es lebt von Ihren Erfahrungen. Wir laden Sie daher herzlich dazu ein, uns jetzt und auch in Zukunft Rückmeldungen oder Hinweise für das Portal zu geben. Diese können Sie gern an Frau Referentin Laura Krause richten unter laura.krause@staedtetag.de oder 030 37711 123.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Portal bei persönlichen Erfahrungen mit Hass und Gewalt eine Stütze sein können.